Paula-Verleihung 2016


DSC05416Es ist amtlich: die diesjährigen PAULA- Preisträger stehen fest und wurden am 22.07.2016 im Vorfeld der Patho-Fete gekürt. Der „Preis für ausgezeichnete universitäre Lehre vergeben durch Aachens Medizinstudierende“ wurde in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal verliehen. Die Verleihung wurde dank vieler liebevoll vorbereiteter Reden, einer stimmungsvollen musikalischen Umrahmung durch die RWTH- Bigband und einer tollen Atmosphäre zu ein Abend, der vielen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird – sofern die Erinnerungen dem anschließenden Besuch der Patho- Fete standhalten konnten 🙂

 

Ein großes Dankeschön allen Mitwirkenden, Unterstützern und nicht zuletzt allen Studierenden, die mit ihren Nominierungen und Stimmen ebenfalls einen wichtigen Beitrag geleistet haben.

 

Die diesjährigen Preisträger lauten:

 

Beste Vorlesung:

Gewinner:                                                   Prof. Dr. rer. nat. Gerhard Müller-Newen

Nominierungsurkunden erhielten:            Dr. rer. nat. Jörg Vervoorts-Weber & Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Lückhoff

 

Beste Organisation:                      

Gewinner:                                                   PD Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Cord Spreckelsen

Nominierungsurkunden erhielten:            Dr. med. Sonja Finsterer & Prof. Dr. rer. nat. Christian Martin

 

Bestes Bed-Side-Teaching:

Gewinner:                                                   PD Dr. Nima Hatam

Nominierungsurkunden erhielten:            Prof. Dr. med. Michael Becker & PD Dr. med. Christian Brülls

 

Außerdem wurden in diesem Jahr gleich zwei Professoren mit einem Ehren-PAULA für ihr Lebenswerk geehrt. Beide genossen bei den Studierenden einen hervorragenden Ruf und haben durch ihr Wirken in der Lehre eine ganze Generation angehender Mediziner geprägt.

 

Der Ehren-PAULA wurde verliehen an:

Univ.-Prof. Dr. med. Klaus Zerres      &       Univ.- Prof. Dr. med. Klaus Ritter