Protokollsystem


M3now! LogoDie Fachschaft Medizin nutzt das Protokollesystem M3now!

Hier werden Gedächtnisprotokolle vergangener mündlicher Examina hinterlegt, damit sich kommende Jahrgänge besser auf die Prüfungssituation vorbereiten können.

Das Protokollsystem steht und fällt mit eurer Zuverlässigkeit: Es ist wichtig, dass nach den Prüfungen möglichst schnell qualitativ hochwertige und informative Protokolle in das System eingepflegt werden, damit andere Studierende davon profitieren können.

 

Der Ehemaligen- und Studentenverein der Aachener Mediziner FdMsA e.V. unterstützt die Fachschaft bei der Verwaltung der Finanzen.

Das Protokollsystem funktioniert wie folgt:

  1. Anmelden im Protokollsystem.
  2. Du spendest 25€ auf das per E-Mail mitgeteilte Konto des FdMsA e.V. (als Verwendungszweck bitte nur deinen Namen eintragen)
  3. Freischaltung des Accounts. Dies kann bis zu 14 Tagen dauern.
  4. Protokolle von bis zu vier Prüfern können abgerufen werden.
  5. Protokolle der eigenen Prüfungen werden online innerhalb von vier Wochen in das System eingepflegt.
  6. Als Entschädigung für den Aufwand bekommst du 25€ auf das bei der Anmeldung angegebene Konto gezahlt.

 

Hinweis

Das Protokollsystem ist ausschließlich für Protokolle des mündlichen Examens (3. Staatsexamen nach dem Praktischen Jahr)Anmeldungen vor Ende des PJs haben also keinen Zweck, da ihr dort keine Protokolle von OSPE Prüfungen (3. – 6. Semester) oder der Ärztlichen Basisprüfung (Ende 6. Semester) findet!

Häufig gestellte Fragen zum Protokollsystem sowie Erläuterungen zu den Regeln gibt es hier. Ansprechpartner für das Protokollesystem ist der Email versteckt; JavaScript muss aktiviert werden..

 

 

Zum Protokollsystem der Fachschaft Medizin geht es hier entlang.

Es gelten die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.