Transponderregeln

Aus FSMED Aachen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Vergabe eines Transponders mit Kodierung für die Fachschaftsräume ist die Zustimmung zu den Transponderregeln notwendig.

Die Transponderregeln

  1. Alle Inhaber eines Transponders müssen sich auf dem Verteiler alle@fsmed-aachen.de anmelden.
  2. Verlässt der letzte Transponderinhaber die Fachschaft, müssen alle Anwesenden ohne Transponder ebenfalls sofort gehen.
  3. Die Transponderinhaber sind verantwortlich für das, was während ihrer Anwesenheit in der Fachschaft passiert.
  4. Transponder dürfen nicht verliehen werden.
  5. Vor Verlängerung des Transponders müssen sich die Inhaber auf einer Sitzung oder einer ähnlichen Fachschaftsveranstaltung erneut vorstellen.
  6. Bei Nichtbeachtung dieser Regeln kann der Inhaber durch einen Beschluss der Fachschaftsvertretung zunächst verwarnt, und ihm bei wiederholter Nichtbeachtung der Transponder entzogen werden.
  7. Transponder laufen immer am 31.7. ab, eine Erinnerung wird rechtzeitig über den Alle-Verteiler geschickt.

Verstoß gegen die Transponderregeln

Durch die zunehmende Anzahl an verliehenen Transpondern und Vandalismus in der Fachschaft wird mit Beschluss des Ratsvorsitzes von Januar 2015 bei Verstoß gegen die Transponderregeln der Transponder abgenommen und die Zugangsberechtigung für die Räumlichkeiten der Fachschaft entzogen.

Diese Seite wurde Korrektur gelesen. Zum Zeitpunkt des Lektorats befanden sich nach Meinung des Lektors keine Fehler im Artikel. Gegengelesen von/am: --Nada (Diskussion) 16:50, 4. Apr. 2015 (CEST)