Transponder

Aus FSMED Aachen Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Transponder wird umgangssprachlich der Lichtbildausweis für Studierende bezeichnet, der im Magazin bezogen werden kann. Das Magazin verlangt hierfür die Hinterlegung von 60,00 Euro Pfand bei der Hauskasse. Bei Rückgabe des unbeschädigten Transponders und der Pfandbescheinigung wird der volle Betrag zurückerstattet. Der Ausweis wird spätestens ab dem zweiten Semester benötigt, um Zutritt zum Präpsaal zu erhalten.

Der Ausweis erfüllt für den Durchschnittsstudierenden folgende Funktionen:

Zusätzlich kann der Ausweis noch als Zutrittskarte für verschiedene Räumlichkeiten in der Uniklinik Aachen verwendet werden, beispielsweise die Fachschaft, das bvmd Büro oder diverse Funktionsbereiche und Laboratorien. Zur Freischaltung der jeweiligen Zusatzfunktionen müssen die unterschriebenen Anträge im Magazin eingereicht werden und werden dann sofort bearbeitet.


Siehe auch

Transponderantrag [PDF]