Referenten für Studium und Lehre


Fachschaft Medizin RWTH AachenDa wir das Glück haben, in einem Modellstudiengang zu studieren und uns deswegen an vielen Stellen in die Gestaltung unseres Studiums einbringen können, gibt es in der Fachschaft zwei Referate für Studium und Lehre!

Wir versuchen unsere Lehr- und Lernbedingungen zu verbessern und unsere studentische Sicht auf Kurse, Systemblöcke und unser gesamtes Curriculum einzubringen. Wenn ihr Ideen und Anregungen, Wünsche oder Probleme habt, zögert nicht uns anzusprechen!

 

 Feste Aufgaben unserer Referate sind:

  • Die Besetzung der zweiwöchentlich tagenden KO-Gruppe (Koordinierungsgruppe Lehre)
  • Die Besetzung des Prüfungsausschusses
  • Die Besetzung der Studienkommission
  • Die Organisation von Vor- und Nachbesprechungen zu den Systemblöcken
  • Die Organisation von „Ein Teich Zwei Welten“
  • Vorstellung des Referates und Rechenschaftsbericht bei den Fachschaftsvollversammlungen
  • Regelmäßige Berichte der Referatsarbeit auf den Fachschaftssitzungen

 

Zusätzliche Projekte, um die sich die aktuelle Besetzung der Referate momentan kümmert sind unter anderem:

  • Organisation von Kolloquien zur Vorbereitung auf die Ärztliche Basisprüfung
  • Teilnahme und studentische Beiträge bei der jährlichen Klausurtagung der medizinischen Fakultät
  • Vorbereitung und Ausrichtung von AG Modellstudiengang-Treffen
  • Mitarbeit am neuen Aachener Lernzielkatalog
  • Weiterentwicklung des Aachener Modellstudiengangs

 

Wenn du also Lust hast, ein wenig hinter die Kulissen deines Studiengangs zu gucken, aktiv unser Curriculum mitzugestalten und zu verbessern, bist du herzlich eingeladen dich unter Email versteckt; JavaScript muss aktiviert werden. oder Email versteckt; JavaScript muss aktiviert werden. bei uns zu melden.
Alternativ kannst du auch bei einer Fachschaftssitzung vorbeischauen oder uns persönlich ansprechen – wir freuen uns auf dich!

 

Referent für Studium ist derzeit Christian Gutbier:

Ich bin Christian, 23 Jahre alt und jetzt im 9. Semester. Seit einem Jahr engagiere ich mich jetzt schon in der Fachschaft und habe seit Juli 2014 den Posten des Referenten für Studium übernommen.

Die Möglichkeit sich in unserem Modellstudiengang einzubringen ist ziemlich motivierend und man aktiv an der Gestaltung teilhaben kann. In Nachbesprechungen zu den Blöcken habe ich die Interessen der Studierendenschaft vertreten und auch schon Änderungen bewirkt.

Dieses Semester habe ich schon als POL-Tutor gearbeitet und setze mich deshalb für die Etablierung von POL in alle Systemblöcke ein. Zusätzlich interessieren mich innovative neue Lehrkonzepte wie die miniCEX, die im Moment ein Projekt für die Verbesserung unserer Untersuchungskurse ist.

 

Referent für Lehre ist derzeit Niels Hartmann:

Ich bin Niels, mittlerweile im 7. Semester und seit Oktober 2014 Referent für Lehre.

Schon ganz zu Anfang habe ich mich bewusst für den Aachener Modellstudiengang entschieden, weil mich das Konzept der Verzahnung zwischen Klinik und Vorklinik überzeugt hat und ich glaube, dass dies ein guter und zukunftsweisender Weg in der medizinischen Ausbildung ist.

Ich finde es sehr spannend, selbst daran mitzuarbeiten und das Aachener Modell mit studentischem Input weiterzuentwickeln. Da der MSG sehr offen für die Mitarbeit durch die Fachschaft ist, bietet das Referat für Lehre eine tolle Möglichkeit, sich mit unserem Studium auseinanderzusehen und aktiv etwas zu erreichen.